Schnellauswahl Gewerke:

LOGIN


Das Intranet der USE gGmbH.

-> [zum internen Bereich]

Fördergruppe

Unter dem verlängerten Dach der WfbM
In der Fördergruppe der USE gGmbH finden Menschen einen Platz, die (noch) nicht oder vorübergehend nicht mehr werkstattfähig sind. Gemeinsam mit ihnen erstellen wir einen individuellen Förderplan. Er bildet die Grundlage für eine umfassende Unterstützung in lebenspraktischen, handwerklichen und sozialen Bereichen. Unser wesentliches Ziel ist es, dass die vorwiegend psychisch behinderten Menschen an Maßnahmen in der Werkstatt (wieder) teilnehmen können. Dafür setzt sich unser Team, bestehend aus versierten Ergotherapeuten, Sozialarbeitern / -pädagogen, Krankenpflegern und Psychologen, jeden Tag aufs Neue ein.

Unser Angebot

  • Kreativ-gestalterische und handwerkliche Tätigkeiten wie z.B. Töpfern, Nähen, Filzen, Buchbinden, Tischlern und Weben
  • Individuelles, lebenspraktisches Training wie Verkehrs-, Einkaufs- und Kochtraining
  • Regelmäßige Gruppenaktivitäten wie gemeinsames Frühstück und Mittagessen, Ausflüge, Gesellschaftsspiele
  • Training kognitiver Fähigkeiten
  • Schulung sozialer Kompetenzen


Download Flyer (Stand: 2014)



Union Sozialer Einrichtungen gGmbH
Koloniestraße 133-136
13359 Berlin

Ansprechpartner

Frank Menne (Fachgebietsleiter)
Tel.: 030 / 49 77 84-24
Fax: 030 / 49 39 79-8
foerdergruppe(at)u-s-e.org



Silvia Mikulski (Sekretariat)
Tel.: 030 / 49 77 84-42
silvia.mikulski(at)u-s-e.org